Download PDF

Anfrage an den Oberbürgermeister

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

zur Umsetzung des Bildungsplanes sollen die ErzieherInnen ein 12tägiges Bildungscurriculum besuchen.

Deshalb fragen wir:

  1. Wie viele ErzieherInnen haben das Bildungscurriculum bereits besucht? (aufgeschlüsselt nach städtischen Angestellten und angestellten ErzieherInnen bei freien Trägern)
  2. Was kostet die Teilnahme am Curriculum insgesamt und welchen Anteil zahlen die ErzieherInnen? (ebenfalls nach städtischen Angestellten und ErzieherInnen bei freien Trägern)
  3. Ist vorgesehen, dass auch Tagesmütter und -väter das Curriculum besuchen müssen? Wenn ja, wie wird da die Finanzierung geregelt?
  4. Wie viele Stunden zur Vorbereitung bekommen die ErzieherInnen? Werden diese Stunden dem derzeitigen Beschäftigungsumfang hinzugefügt?
  5. In wie vielen Einrichtungen (beim kommunalen Träger und auch in freier Trägerschaft) wird der Bildungsplan bereits umgesetzt?
  6. Welche finanziellen Mittel werden den Einrichtungen zur Verfügung gestellt, um Materialien zur Umsetzung des Bildungsplanes zu beschaffen?