Download PDF

Spiele-Messe wurde in Leipzig entwickelt und hier zu einer Erfolgsgeschichte

Die SPD-Fraktion unterstützt die Bemühungen der Leipziger Messegesellschaft, die Games Convention (GC) auch ab 2009 in unserer Stadt auszurichten. „Die Spiele-Messe, eine der wichtigsten internationalen Messen am Standort Leipzig, wurde hier vor Ort entwickelt und von Jahr zu Jahr ein Stück größer, erfolgreicher und bedeutender“ erklärt Stadtrat Dr. Joachim Fischer, Mitglied im Aufsichtsrat der Leipziger Messe.
„Wir hoffen, dass die derzeitigen Verhandlungen mit dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zu einem positiven Ergebnis für den Messestandort Leipzig führen.“

Die Games Convention „Made in Leipzig“ ist eine richtige Erfolgsgeschichte: Die Anzahl der Besucher konnte seit 2003 verdoppelt werden, die Zahl der Aussteller stieg innerhalb von fünf Jahren von gut 200 auf über 500 an. Leipzig bietet ausreichende Kapazitäten für eine Weiterentwicklung der GC nach 2009 an und ist der führende Messestandort in Deutschland, was den Service betrifft.