Download PDF

Redner: Christopher Zenker, Stadtrat der SPD-Fraktion

 

Es gilt das gesprochene Wort!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
werte Stadträtinnen und Stadträte,
werte Gäste!

Mit dem Antrag verfolgt die SPD Faktion mehrere Ziele. Das Hauptziel ist dabei, in Leipzig ein Klima zu schaffen, in dem sich Fahrradfahrer, seien es Gelegenheitsfahrer oder Personen die das Fahrrad regelmäßig nutzen, willkommen und ernst genommen fühlen. Fahrradständer in ausreichender Zahl sind dabei ein wichtiger Baustein zu einer fahrradfreundlichen und damit auch klimafreundlichen Stadt.

Deutlicher und zeitnaher Handlungsbedarf besteht aus unserer Sicht am Hauptbahnhof. Viele Pendler aus Leipzig nutzen die Möglichkeit mit dem Fahrrad zum Hauptbahnhof zu gelangen, um von dort aus den Zug zum Arbeitsplatz zu nehmen. Zusätzlich werden die Fahrradstellplätze auch von Pendlern genutzt, die regelmäßig nach Leipzig kommen. Hinzu kommt die Nutzung der Abstellmöglichkeiten für Personen, die Wege im Bahnhof oder der Innenstadt zu erledigen haben. Wer sich am Bahnhof umsieht, wird daher schnell feststellen, dass spätestens mit den ersten Sonnenstrahlen, alle Abstellmöglichkeiten, bei denen man das Fahrrad diebstahlsicher anschließen kann, belegt sind. Aus diesem Grund halten wir zusätzliche Fahrradstellplätze am Bahnhof für dringend notwendig. Wir freuen uns deshalb sehr, dass die Stadtverwaltung zu diesem Punkt Zustimmung empfiehlt.

Abstellmöglichkeiten sollten jedoch nicht nur an Nachfrageschwerpunkten in ausreichender Zahl vorhanden sein, sondern im gesamten Stadtgebiet. Wir begrüßen daher ausdrücklich den Vorschlag der CDU-Fraktion, da er die Intension unseres Antrags aufgreift und ihn noch einmal spezifiziert. Auch unser Ziel war es, Unternehmen, Einzelhändlern, Gastronomen, Dienstleistern etc. die Möglichkeit zu geben, in räumlicher Nähe zu ihrem Geschäft Eigenwerbung zu betreiben und damit indirekt auf die Nutzung des Fahrrads als Verkehrsmittel aufmerksam zu machen.
Da wir den Verwaltungsstandpunkt so interpretieren, dass die Erstellung des Konzeptes zur Erhöhung der Zahl der Fahrradständer des Modells „Leipziger Bügel“ zusammen mit dem Handlungskonzept zur Förderung des Radverkehrs fertig zustellen ist, stimmen wir dem Verwaltungsstandpunkt zu.
Wir würden uns daher über eine Zustimmung zum Antrag im Sinne des Verwaltungsstandpunktes – mit der Ergänzung der CDU-Fraktion – freuen.
Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.