Download PDF

Städtetest bestätigt Attraktivität

Die SPD-Fraktion ist erfreut, dass sich Leipzig um sage und schreibe 24 Plätze beim jüngsten Städtetest des Wirtschaftsmagazins „Capital“ verbessern konnte. „Die Studie belegt, dass Leipzig immer attraktiver wird und eine Stadt mit Zukunft ist“ erklärt Dr. Joachim Fischer, Fraktionsvorsitzender.

Im Städte-Ranking konnte sich Leipzig von Rang 43 auf Platz 19 vorarbeiten. Insgesamt sind 60 deutsche Städte in Bezug auf ihre Wirtschaftsaussichten verglichen worden.
Untersucht wurde, wie sich zwischen 2002 und dem Jahr 2011 Wachstum, Beschäftigung, Kaufkraft und Bevölkerungszahl entwickeln werden.

Die Politik unserer Fraktion verfolgt seit Jahren das Ziel, die immer noch zu hohe Arbeitslosigkeit in Leipzig nachhaltig zu verringern. Die Ansiedlungserfolge von Porsche, BMW und kürzlich von DHL sind dabei Meilensteine, die in der Studie nun ihren Ausdruck finden. Aber auch viele klein- und mittelständische Unternehmen werden durch eine im Vergleich zu anderen ostdeutschen Städten hohen kommunalen Investitionsquote und durch Großprojekte wie den City-Tunnel, den Umbau der Universität am Augustusplatz oder durch die zahlreichen Straßenbauprojekte im Vorfeld der Fußball-WM im kommenden Jahr mit Aufträgen versorgt.
Dass Leipzig eine attraktive Stadt für jung und alt ist, beweisen nicht nur die vielfältigen Kultur- und Sozialangebote, die zahlreich angenommen werden. Beweise dafür sind die seit einigen Jahren leicht steigende Bevölkerungszahl und die deutlichen Zuwächse bei Touristen und Besuchern in unserer Stadt.