Download PDF

Antrag einzelner Stadträte:

Stadtrat Christopher Zenker
Stadträtin Margitta Hollick
Stadtrat Jens Lehmann

Beschlussvorschlag:

In den Haushalt der Stadt Leipzig werden für das Haushaltsjahr 2019 486.000 Euro eingestellt, um das Bauvorhaben einer multifunktionalen Vereinssporthalle des SC DHfK Leipzig in der Diderotstraße 34 mit einer investiven Sonderförderung zu unterstützen.

Begründung:

Der SC DHfK Leipzig e.V. plant den Bau einer multifunktionalen Vereinssporthalle mit besonderer Auslegung für den Rollsport auf seiner Sportanlage in der Diderotstraße 34. Die Halle soll zunächst als Kalthalle in zwei selbständig nutzbaren Bauabschnitten realisiert werden. Sie soll eine Gesamtgrundfläche von 40 m x 60 m bei einer Sportfläche von 2.045,90 m² erhalten und damit größer als eine 3-Feld-Halle werden.

Die Finanzierung der Kosten für den 1. Bauabschnitt 2019 in Höhe von 1.215.000 € soll zu 50% vom Freistaat, zu 40% von der Stadt und zu 10% vom Verein getragen werden.

Die Nutzung der Halle ist im Wesentlichen wie folgt geplant:
von 08 – 14 Uhr für benachbarte Schulen
von 14 – 17 Uhr für das Kindersportzentrum des Vereins (ca. 900 Mitglieder) und
von 17 – 22 Uhr für die Rollsportler des Vereins (ca. 200 Mitglieder)

Für das Projekt liegt ein positiver Bauvorbescheid vom 09.01.2018 vor. Grundlage für die Planung und den Vorbescheid waren u.a. ein Baugrundgutachten, ein Schallschutzgutachten sowie positive Stellungnahmen der für die Erschließung zuständigen städtischen Unternehmen Stadtwerke und Wasserwerke.

Das Bauvorhaben findet wegen seiner Bedeutung positive Unterstützung durch das Amt für Sport und das Amt für Jugend, Familie und Bildung (siehe Anlagen).

Mit dem Bau der Sporthalle erfolgt eine deutliche Aufwertung der Infrastruktur des Wohngebietes Möckern und hierbei insbesondere der sportlichen Förderung der Kinder und Jugendlichen im schulischen und Freizeitbereich.

Wegen der Vielzahl der eingereichten Anträge zur investiven Sportförderung beim Amt für Sport für 2019 und dem vergleichsweise kleinen Budget von 1,5 Mio Euro dafür sind die Förderchancen für dieses große Projekt des SC DHfK Leipzig im Rahmen des bestehenden Sport-Budgets relativ gering. Weiter werden im Zusammenhang mit der Fußball-EM 2024 Förderschwerpunkte der nächsten Jahre im Fußballbereich liegen. Der SC DHfK Leipzig ist mit seinen fast 7.000 aktiven Mitgliedern und 17 Sparten der größte Sportverein Mitteldeutschlands. Trotzdem gab es in den letzten Jahren für ihn nur wenige und kleine Förderungen im Breitensport. Bisher verfügt er über keine eigene Sporthalle.

Wegen der großen sportlichen Bedeutung des Vorhabens für den Breitensport der Stadt Leipzig im Allgemeinen, den Verein SC DHfK, die benachbarten Schulen sowie das Wohngebiet beantragen die Unterzeichner eine Sonderförderung des Vorhabens im Haushalt für das Jahr 2019.