Download PDF

Die SPD-Fraktion unterstützt die Position der Stadtverwaltung gegenüber den Plänen der Wohnungsgenossenschaft Transport (Wogetra) hinsichtlich der Stilllegung von 150 Wohnungen in Grünau.

SPD-Stadtrat Heiko Bär: „Mit dem Beschluss des Stadtrates zur Strategie Grünau 2020 ist eindeutig festgelegt, dass in den sogenannten Kernbereichen des Stadtteils die Aufwertung der Wohnquartiere finanziell unterstützt wird, Stilllegungen oder gar Abrisse von Wohnungen jedoch abgelehnt werden. Dies gilt auch für die Wohneinheiten der Wogetra in der Breisgaustraße. Der Vorstand der Genossenschaft soll nicht darauf spekulieren, dass sich die Position der Stadt hier ändert. Vielmehr soll der Vorstand den Argumenten der eigenen Genossenschaftler, die eine Aufwertung des Standortes fordern, endlich folgen.“