Download PDF

Antragsteller: SPD-Fraktion

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, umgehend eine Lösung für den Grundschulstandort Lützschena-Stahmeln zu finden. Dabei ist eine langfristige Lösung in Zusammenarbeit mit den betreffenden Eltern und den zuständigen Gremien des Stadtrates innerhalb der Ortslage Lützschena-Stahmeln anzustreben (z.B. Außenstelle Windmühlenstraße).

Begründung:

Die Anmeldungen für die Erste Klasse der Grundschule Lützschena-Stahmeln sind entgegen den Voraussagen des Amtes für Wahlen und Statistik um ein deutliches höher erfolgt. Die Schule ist nicht in der Lage, alle angemeldeten Schüler aufzunehmen. Schulpolitisch ist es aus Sicht der SPD-Fraktion nicht zu vertreten, dass die Stadt Leipzig darüber nachdenkt, Schüler in einen anderen Schulbezirk (Schkeuditz) abzugeben, zumal im Ortsteil Lützschena ein ehemaliges Schulgebäude ungenutzt steht.