Download PDF

Die SPD-Fraktion und die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen laden zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 1. März 2006, um 19.00 Uhr, zum Thema „Verkehrsplanung Beethovenstraße“ ein. 

Die Veranstaltung findet in der Universitätsbibliothek Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig, im Vortragsraum im 1. OG, statt.

Nach der baldigen Fertigstellung des Umfeldes des Parkhauses Bundesverwaltungsgericht an der Harkort-/Beethovenstraße steht die verkehrstechnische Umgestaltung des dortigen Areals an. Bereits seit längerer Zeit gibt es öffentliche Diskussionen in der Bevölkerung über die zukünftige Verkehrsführung. Um in der breiten Öffentlichkeit das Konzept der Stadt Leipzig vorzustellen und dessen mögliche Vor- und Nachteile zu diskutieren, möchten wir zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion einladen.
Ziel ist es, sowohl die Betroffenen zu Wort kommen zu lassen, als auch die planerische und administrative Seite des Vorhabens zu erläutern. Dabei soll geklärt werden, ob und welche Alternativen es für die Verkehrsgestaltung im Musikviertel gibt.

Als Gesprächsgäste sind eingeladen:

  • Edeltraut Höfer, Leiterin des Amtes für Verkehrsplanung der Stadt Leipzig
  • Karola Kunkel, StudentInnenRat der Universität Leipzig

Moderation:

  • Anja Pohl, Stadträtin, SPD-Fraktion
  • Roland Quester, Stadtrat, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen