Download PDF

Beschlussvorschlag:

Für Maßnahmen des Amtes für Stadtgrün und Gewässer (ASG) zum Ausbau von Sport- und Bewegungsachsen werden zusätzlich jeweils 300.000 Euro in den Haushalt für die Jahre 2019 und 2020 eingestellt.
Gegenfinanzierung: Anträge „Anhebung des Ansatzes für Einnahmen aus der Gewerbesteuer“ und „Anhebung des Ansatzes für Einnahmen aus dem Gemeindeanteil Einkommenssteuer“

Begründung:

Im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Leipzig 2030 (INSEK), als auch im aktuellen Sportprogramm, sind die Ertüchtigungen und Sanierungen von Wegeverbindungen vom Stadtrat beschlossen wurden. Insbesondere folgende Routen sollen sukzessive als Sport- und Bewegungsachsen ausgebaut werden: Elsterradweg, Rundweg Kulkwitzer See, Partheradweg, Achse Galopprennbahn – Cospudener See, Achse Bayerischer Bahnhof – Markkleeberger See, Parkbogen Ost, Achse Parkbogen Ost – Markkleeberger See, Achse Plagwitzwer Bahnhof – Cospudener See, Nordufer Zwenkauer See und als zusätzlicher Vorschlag die Achse Gohlis/Eutritzsch zum Schladitzer See.